Projekt: Senio-Center-Monaco

Senio-Center Monaco

Am 06.02.2004 hatten wir die einmalige Gelegenheit, der monegassischen Regierung unsere Konzeption für das Leben im Alter in Monaco vorstellen zu dürfen.

Unser Team bestand aus Martin Haja (Geschäftsführer der Senio Bau GmbH & Co. KG), Michael Kehl (Architekt Planungsbüro Kehl) sowie einem Übersetzer. Unser Termin fand in der "Direction de l´action sociale et sanitaire" analog dem deutschen Gesundheits.- und Sozialministerium – statt. Unsere Gesprächspartnerin war die Direktorin des Ministeriums, Madame Anne Negre. Unsere Präsentation fand großen Anklang bei Madame Negre und liegt nun den Entscheidungsträgern der monegassischen Regierung zur weiteren Diskussion vor.

Ziel unseres Konzepts ist es, den Seniorinnen und Senioren Monacos durch den Aufbau entsprechender Strukturen einen selbst bestimmten dritten Lebensabschnitt zu ermöglichen.

Ziel der monegassischen Seniorenpolitik ist es, durch Ergänzung der bereits bestehenden Maßnahmen die frühzeitige Heimpflege möglichst zu vermeiden und die älteren Menschen solange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden und damit in ihrer gewohnten Umgebung zu versorgen. Dies zu gewährleisten bedarf professioneller Unterstützung - Dafür steht unser Konzept.

Bild Grundriss Senio-Center       



Für Fragen stehen wir Ihnen gerne per Telefon 0 61 58 / 91 78 54 sowie per Email zur Verfügung.